Kursplan

Kursplan als PDF zum download
Freealtics Freies Training! Täglich vor und nach den Kursen möglich.
Uhrzeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
08:30
09:00 Rehasport 09:00-09:45 Rehasport 09:00-09:45 Body Power 09:00-09:45 Bump It09:00-09:45
09:15
10:00 Dr. Wolf Rückenzirkel10:00-10:45 Wirbelsäulen- gymnastik10:00-10:45 Rehasport 10:00-10:45
10:30
11:00 Piloxing / Zumba-Step 11:00-12:00
12:00 Bump It 12:00-13:00
13:00 Aqua-Reha 13:00-13:45 Step 13:00-13:45
13:45
16:00 Aqua-Reha 16:00-16:45
16:45
17:00 Relax & Balance 17:00-17:45 Rehasport17:00-17:45 Rehasport17:00-17:45
17:30 Aqua-Reha 17:30-18:15
18:00 Power Step 18:00-18:45 Bump It 18:00-18:45 Bump It / Piloxing 18:00-18:45 Zumba-Step 18:00-18:45 Body Power 18:00-18:45
18:15 Aquajogging 18:15-19:00
18:30
18:45 Zumba Strong 18:45-19:45 Pilates 18:45-19:30 Bump It18:45-19:45
19:00 Indoor Cycling 19:00-19:45
19:00 Rehasport19:00-19:45
19:15
19:30 Kickboxen19:30-20:30
19:45 Indoor Cycling 19:45-20:30


Bump It

Beim "Bump It" wird zu motivierender Musik mit einer Langhantel (Gewichten an einer langen Metallstange) im Kraftausdauer- und Fettverbrennungsbereich trainiert. Nach einem Ganzkörper Warm-up werden gezielt alle Hauptmuskelgruppen trainiert. Die großen Muskeln der Beine, Brust und Rücken werden vor den kleinen Muskeln wie Bizeps, Trizeps und Schultern bearbeitet. Der Kurs endet in einem wohlverdienten Cooldown und Stretchin.



Indoorcycling

Beim Gruppenfitnesstraining wird auf einem speziellen Fahrrad, für den Fitnessraum, geradelt. Während des eigentlichen Trainings bestimmt der Kurstrainer, auch Instructor genannt, die Strecke, bei der eine Berg- und Talfahrt durch die Veränderung des Widerstandes am Fahrrad simuliert wird. Diese Einstellung bestimmt der Fahrer selbst. Wird ein „Gipfel erklommen“ wird der Widerstand durch stärkeren Druck auf die Schwungscheibe erhöht und die Teilnehmer müssen sich gegebenenfalls aus dem Sattel erheben. Dieses Training ist sehr gut für das Herz – Kreislaufsystem und natürlich für die Kraft – Ausdauer. Zur Motivation läuft auch entsprechende Musik zur Unterstützung.


Dr. Wolff Rückenzirkel

Dr. Wolff Geräte sind ausgerichtet für die vorbeugende Kräftigung der haltungsstabilisierenden Muskulatur und trainieren vor allem die Rumpfmuskulatur. Diese Geräteserie bildet als Rückenzirkel eine selbständige Einheit.



Wirbelsäulengymnastik / Rehasport

Ein gezieltes Rückentraining zur Kräftigung und Elastizitätsverbesserung der Rumpfmuskulatur kann gegen Beschwerden vorbeugen und bestehende Probleme beheben. Zum Reha-Sport zählen z.B. bewegungstherapeutische Übungen. Sie dienen der Stärkung von Ausdauer, Koordination, Flexibilität, Kraft und psychischer Leistungsfähigkeit. Hierunter fallen u.a. Gymnastik, Leichtathletik, Schwimmen, Bewegungsspiele in Gruppen sowie spezielle Gruppen für Herzpatienten.


Aquagymnastik / Aquajogging

Beim Aquajogging laufen die Teilnehmer im tiefen Wasser mit einer Schwimmweste, die für den nötigen Auftrieb sorgt, es besteht kein Bodenkontakt. Zu fetziger Musik trainiert man in der Gruppe beim Aquaerobic und bei Aquagymnastik - den Wasserversionen von Aerobic im Fitness-Studio. Das Training im Wasser ist aufgrund des Auftrieb des Wasser schonend für Gelenke, Sehnen sowie für den Rücken.



Pilates /Bodyforming

PLIATES ist eine sanfte, aber überaus wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist - eine systematisches Körpertraining. Einzelne Muskeln oder Muskelpartien werden ganz gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Mit Bodyforming, Fit Gymnastik, sowie Fit for Fun verändern Sie Ihr Aussehen aktiv, reduzieren Fettpölsterchen und bauen gezielt Muskeln auf.



Step / Step Aerobic

Mittleres bis intensives Training des Herzkreislaufsystems durch Schrittkombinationen, auch mit Sprüngen. Diese Stunde ist etwas für Choreografiefans, denn Spaß an Schrittkombinationen stehen hier im Vordergrund und lässt die Belastung vergessen.



Kickboxen / Karate

Kickboxen ist eine Kampfsportart, bei der das Schlagen mit Händen und Füßen (wie bei Karate oder Taekwondo) mit konventionellem Boxen verbunden wird. In Kombination mit Aerobic kurz gesagt ein Programm für alle, die den besonderen „Kick suchen“.



Relax & Balance

Oder eingedeutscht Joga ist eine indische philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen wie Yama, Meditation umfasst.



Cross X

To change your Body you must first change your mind. I don´t stop when i´m tired, I stop when I´m done.
Tu heute etwas, was deine Zukunft dir danken wird. An guten Tagen trainierst du an schlechten Tagen trainierst du härter. Verändere "Ich kann nicht" zu "Ich kann !" und irgendwann wirst du sagen "ich hab es getan" Wenn du immernoch gut aussiehst nach dem Training, hast du nicht hart genung trainiert! Um deinen Körper zu verändern, musst du dein Handeln ändern. Hör nicht auf wenn du müde bist, hör auf wenn du nicht mehr kannst.


Zumba®

Zumba® kombiniert Aerobic mit lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen. Zumba Gold stellt die Bewegungen auf die Bedürfnisse älterer Teilnehmer mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit ein. Zumba Toning dagegen kombiniert zielgerichtetes Krafttraining und intensives Ausdauertraining, dabei werden Toning-Sticks benutzt um Zielzonen wie Arme oder Oberschenkel zu trainieren.


Sling it up

"Sling it up" bedeutet ein vielseitiges Schlingentraining mit effizienten Körpergewichtsübungen. Eine einzigartige Methode um die sportliche Leistungsfähigkeit uhd eigene Fitness zu verbessern, ganz unabhängig vom aktuellen Trainingsniveau, Alter und Gechlecht. Die Schwierigkeitsstufe lässe sich leicht variieren und ermöglicht bei jedem Trainingszustand ein effektives Workout.